Schlafzimmer Lampen

Wie in allen Räumen ist auch im Schlafzimmer ein angenehmes Wohnklima erwünscht – und das findet erst mit der richtigen Beleuchtung seine Vollendung. Die richtige Lampe ist immer die, welche nicht nur für bestes Licht sorgt, sondern auch dekorative Aufgaben erfüllt und so der Wohnraumgestaltung das i-Tüpfelchen aufsetzt.

Im Schlafzimmer bedeutet dies, dass man Leuchtmittel auswählen sollte, die optisch ästhetisch sind und ein zweckmäßiges und gleichzeitig behagliches Licht spenden.



Das richtige Licht für die richtige Stimmung


schlafzimmer beleuchtung
Das Licht darf keinesfalls technisch-kalt sein oder gar blenden, es muss harte Kontraste ausgleichen und so eine stimmungsvolle, ja gerne auch romantische Atmosphäre schaffen- schließlich ist das Schlafzimmer nicht nur ein Ort der Entspannung und des Wohlfühlens, sondern auch der Platz, wo Zweisamkeit und Erotik gelebt werden. Um hier beim Zubettgehen, beim morgendlichen Aufstehen und in den Momenten des zärtlichen Miteinanders nicht im Dunkeln zu tappen, bedarf es nicht möglichst vieler, sondern nur der richtigen Leuchtmittel. Am besten sind mehrere Lichtquellen, die unterschiedliche Zwecke erfüllen und sich somit harmonisch ergänzen - so zum Beispiel eine gute Allgemeinbeleuchtung, aber auch ein gerichtetes Licht.


Deckenleuchte zur Ausleuchtung des gesamten Schlafraumes


Zur Ausleuchtung des gesamten Schlafraumes ist am besten eine Deckenleuchte geeignet, die nicht wie eine Pendelleuchte bei den Bewegungen im Raum stört, sondern an der Decke montiert oder sogar in sie eingebaut ist. Bei einer Deckenhöhe von über 2,50 Metern jedoch ist eine von oben herabhängende Leuchte nicht nur praktikabel, sondern auch äußerst dekorativ, denn so hat sie genügend Raum, um ihre Wirkung zu entfalten. In dieser Hinsicht wieder hochaktuell sind übrigens Kronleuchter, die inzwischen in vielerlei Varianten und nicht mehr nur als traditionelle Kristalllüster erhältlich sind.


Standleuchten und Nachttischleuchten


Standleuchten hingegen erleuchten den Raum partiell und beweisen insbesondere dann ihre herausragende Beleuchtungswirkung, wenn sie mit einem Dimmer regulierbar sind.

Die Nachttischleuchte oder am Bett zu befestigende Leselampe schließlich ist ideal geeignet als lokale gemütliche Beleuchtung oder fürs genussvolle Schmökern vor dem Einschlafen.