Küchen Farben

Farben in unserer Küche sind wie das Licht, das durchs Küchenfenster strahlt. Sie erhellen nicht nur den Raum, sondern zaubern auch ein elegantes, extravagantes oder gemütliches Ambiente.

Auch wenn unsere Küche eher funktionelle als gesellschaftliche Aufgaben zu erfüllen hat, macht es doch einfach mehr Spaß, in einer freundlichen Umgebung zu Kochen und den notwendigen Beiarbeiten nachzugehen. Gehört unsere Küche zudem zu den gesellschaftlichen Treffpunkten der Familie, sei es zum Essen, unterhalten oder spielen, kommt der Farbgebung eine noch größere Bedeutung bei.



Wohlfühlfarben Gelb und Orange


Küchen Farben
Gelb und Orange sind zwei Farben, die in unsere Küche Fröhlichkeit, Geselligkeit und Unterhaltungslust bringen. Es sind absolute Wohlfühlfarben, auch dann immer noch, wenn sie mit dunkleren Farben kombiniert werden.

Ebenso gelten Ocker, Umbra und Sienna als Erdfarben als hervorragende Küchenfarben, fördern sie doch die Gemütlichkeit.

Am besten ist die Kombination aus zwei Farben, davon kann auch eine gern Weiß sein, von denen eine die Grundfarbe bildet und die andere Akzente setzt.


Mit Rot und Violett aufpassen


Mit Rot oder Violett sollte man in der Küche vorsichtig umgehen. Wer die Farben mag, muss nicht komplett darauf verzichten, doch sparsamer Umgang ist empfohlen. Rot ist zwar eine sehr energetische Farbe, macht uns Appetit, fördert die Durchblutung und regt den Stoffwechsel an, doch kann ein Zuviel an Rot Spannungen verstärken und sogar Aggressionen fördern. Dies gilt vor allem für kleine Küchen.

Violett oder Purpur sind recht "schwere" Farben. Sie hinterlassen einen eleganten, feierlichen Eindruck, sollen aber auch unter anderem die Lust am Essen mindern. Es gilt also auch für diese beiden Farben ein allenfalls akzentuierter Einsatz.


Der Klassiker: Blau


Blau bringt Kühle, Distanz und Sauberkeit in den Raum. Wer sich für Blau in der Küche entscheidet, sollte dies vor allem für den Nassbereich nutzen, aber auch hier zurückhaltend. Blau steht für Ausgeglichenheit und Entspannung, soll aber auch den Appetit in Maßen halten. Wer also seine Figur mit Farben in Schuss halten will, sollte auf Blau in der Küche nicht verzichten.