Flur Farben

Da die meisten Flure und Dielen nicht gerade mit viel Tageslicht gesegnet sind, gilt es bei der Farbwahl der Wände und Flurmöbel nicht in zu dunkle Nuancen abzudriften.

Dunkle Möbel, wie es z. B. der Kolonialstil mit sich bringt, sollten nur in Flure eingesetzt werden, die gut Tageslicht beleuchtet sind und auch eine gewisse räumliche Größe mitbringen. Schnell kann man sonst das Gefühl bekommen, vom Flur "erschlagen" zu werden.



Helle Töne sind in der Regel immer eine gute Wahl


Flur Farben
Mit hellen Ockertönen liegt man nie falsch, vor allem nicht, wenn man seinem Flur oder der Diele einen rustikaleren Eindruck verleihen möchte. Auch Orange und Gelb sind wunderbare Flurfarben, da sie doch das Sonnenlicht verkörpern und dieses so auch in dunkle Flure bringen. Da jedoch jedes Zuviel Überdrüssigkeit hervorruft, schadet es nie, diese Farben entweder nur in der Dekoration zu nutzen, oder im Wandbereich mit Weiß zu kombinieren.


Frisches, aber kühles Blau


Ein helles Blau wirkt im Flur frisch, aber auch kühl. Fällt die Entscheidung für Blau als Wandfarbe, sollten Möbel, Bodenbelag und Dekoration in entsprechend warme Farben ausfallen, da sonst der Flur schnell distanzierend wirkt.


Ein helles Grün als Entspannungsfarbe


Grün ist ja die Farbe der Entspannung und betreten wir unsere Wohnung wollen wir ja entspannen. Ein helles Grün als Wandfarbe verträgt sehr gut Orange, Gelb und etwas Rot in der Dekoration. Gibt der Platz an den Wänden es her, kann man mit farbenfrohen Bilderdekorationen hervorragend die gewünschten Akzente erzielen.


Kontraste durch einen dunkleren Fußboden setzen


Sind die Wände und Möbel in hellen Farben gestaltet und gewählt, dann darf der Fußboden gern auch etwas dunkler gehalten sein, um entsprechende Kontraste zu setzen. Als Faustregel im Farbverhältnis von Möbel zu Bodenbelag gilt, dass entweder der Bodenbelag eine Idee heller als die Möbel oder dunkler gehalten sein sollte. Ton in Ton Kombinationen lassen den Übergang von Möbel zu Boden verschwimmen und wirken dann meist langweilig.

Ein schwarz-weißes Fliesenmuster kann zwar sehr edel aussehen, aber nur dann, wenn auch die restliche Farbgestaltung und die Möbel in Form und Farbe darauf abgestimmt sind.