Angenehm schlafen im Wasserbett

In unserer hektischen Zeit haben immer mehr Menschen Problem mit dem Schlafen. Sie schlafen schlecht ein und sind am anderen Tag immer noch müde. Als Folge davon werden Schlaftabletten genommen, um besser zu schlafen, aber auch das hilft nur eine gewisse Zeit, bis sich der Körper an die Medikamente gewöhnt hat. Eine gute Alternative für erholsamen Schlaf könnte dann ein Wasserbett sein. Das Wasserbett hat viele Vorteile. Es passt sich perfekt an den Körper an. Dadurch wird verhindert, dass sich im Schlaf unangenehme Druckstellen einstellen. Man schläft bequemer und bedeutend ruhiger, weil durch das angenehme Liegen die Tiefschlafphase bedeutend länger wird.



Falsche Vorstellungen von Wasserbetten ausräumen


Wasserbett
Mehrere wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass der Schlaf in einem Wasserbett um rund 20 Prozent ruhiger und vor allem auch erholsamer ist. Das heißt auf der anderen Seite aber auch, dass der Körper mit rund 20 Prozent weniger Schlaf auskommt, und trotzdem erholt ist. Wer sich unter einem Wasserbett nun eine schaukelnde Angelegenheit vorstellt, bei der man vielleicht auch noch seekrank wird, liegt völlig verkehrt. Die Wasserbetten sind mit einer speziellen Dämpfung ausgestattet. Die sorgt dafür, dass man auch auf einem Wasserbett ganz ruhig liegen kann. Ein weiterer großer Vorteil eines Wasserbettes ist die Tatsache, dass die Wärme genau auf die eigene Wohlfühltemperatur reguliert werden kann und damit zum Beispiel Verspannungen gelöst werden.


Heizungen von Wasserbetten


Die Heizungen der Wasserbetten sind so konzipiert, dass sie sehr wenig Strom verbrauchen. Im Schnitt liegt der Stromverbrauch unter 2,00 Euro pro Monat. Die meisten, die sich ein Wasserbett angeschafft haben, weil sie Rückenprobleme haben, können nach kurzer Zeit von bedeutenden Verbesserungen berichten. Auch für Allergiker bietet das Wasserbett viele Vorteile. Im Gegensatz zu einem "normalen" Bett können sich auf dem Wasserbett keine Reizstoffe festsetzen. Alle Auflagen können ganz normal in der Waschmaschine gewaschen werden. Die höheren Anschaffungskosten für ein Wasserbett haben sich bald wieder amortisiert, weil es bedeutend länger hält als eine herkömmliche Matratze.