Gartentrends 2011

Bald verabschiedet sich der Winter und dann fragen sich wieder alle Gartenbesitzer: Liegen meine Gartenmöbel überhaupt noch im Trend? Wer bisher Rattanmöbel besaß, der kann getrost aufatmen. Denn diese Möbel liegen nach wie vor im Trend. Dennoch gibt es bei den Gartenmöbeln 2011 einige Änderungen, die sich wie folgt darstellen:



Gartenmöbeltrends

Gartenmöbel werden immer kleiner


Der Trend der Gartenmöbel 2011 wurde dahingehend geändert, dass auch Besitzer von kleinen Gärten oder Terrassen ihren Spaß haben können. Aus diesem Grund werden die Gartenmöbel immer kleiner, jedoch ohne einen Abstrich beim Komfort zu machen. Die Grundidee der Möbelhersteller liegt in der Möglichkeit, die Möbel auf schnelle Art und Weise zusammenzuklappen, um sie so bei Nichtgebrauch sorgfältig verstauen zu können. Trotzdem können sie bei Bedarf sehr schnell aufgestellt werden. Ferner legten die Hersteller ihren Focus auf die Wetterbeständigkeit der Möbel. Viele Gartenmöbel werden aus diesem Grund mit wetterfester Glasfaser gemixt, die nicht nur Regen, sondern ebenfalls Schnee ohne Schaden ertragen kann.


Garnituren aus Teakholz


Wer es elegant liebt, der kann sich für die moderne Biergarnitur aus Teakholz entscheiden. Hier wurde eine elegantere Form als beim ursprünglichen Biertisch gewählt und die Sitzbänke wurden mit Polster ausgestattet. Im Trend liegen jedoch auch ausgewachsene Sofalandschaften, die problemlos im Garten gehalten werden können.


Noch ein Wort zu den Rattanmöbeln


Nun noch einmal zurück zu den Gartenmöbeln aus Rattan. Diese werden in einer derart großen Vielfalt hergestellt, dass sie sich so gut wie für jeden Anlass eignen: Entweder als gemütliche Gartenmöbel, um ein Sonnenbad in Ruhe zu genießen oder als komplette Sitzlandschaft, die aus einem Sofa und einzelnen Stühlen besteht. So wird garantiert, dass man sich sowohl zu zweit als auch in einer größeren Familienfeier wohl fühlt. Hierbei bieten die Gartenmöbel aus Rattan noch einen großen Vorteil: Aufgrund ihres schönen Aussehens können sie auch in der Wohnung aufgestellt werden. Im Detail betrachtet bedeutet dies, dass Gartenmöbel aus Rattan von innen nach draußen gestellt werden können, wenn sich ein größerer Besuch anmeldet.