Garten-Lampen

Wer seinen Garten nicht nur tagsüber, sondern auch bei Dunkelheit genießen möchte, benötigt natürlich auch die passende Beleuchtung. Dabei sollte man nicht das komplette Terrain hell erleuchten, sondern nur einzelne Elemente genau so anstrahlen, wie es praktisch nötig oder optisch besonders attraktiv ist.

Schließlich geht es nicht nur darum, mit möglichst warmem Licht eine möglichst romantische Stimmung zu schaffen - sondern in gewissen Bereichen des Gartens auch um den Sicherheitsaspekt, der nur durch hell strahlende Lampen zu erfüllen ist. Letzteres ist insbesondere zur Beleuchtung der Wege, Stufen oder gar Treppen notwendig, die bestens einsehbar und damit sicher zu begehen sein müssen. Dafür sind spezielle Solarlampen bestens geeignet, die ohne Kabel auskommen, sodass das aufwendige Ausheben von Gräben und der Anschluss ans Stromnetz nicht nötig ist.



Garten Lampen

Mit weiteren Leuchtmitteln für eine romantische Stimmung sorgen


Eine derartige Beleuchtung repräsentiert die Minimal-Ausstattung eines Gartens, ist also im Notfall ausreichend, sollte aber an mehreren weiteren Stellen gezielt durch Leuchtmittel ergänzt werden, die für die allseits gewünschte romantische Stimmung sorgen. Diese Wirkung lässt sich zum Beispiel durch Strahler erzeugen, welche in Blumenbeeten und unter Büschen oder Bäumen angebracht sind und so durch das Astgewirr und satte Grün der Blätter leuchten. So entsteht ein zauberhaftes und fast magisches Licht, welches durch höher angebrachte dezente Lichterketten eine zusätzliche Entsprechung finden könnte.


Steine und Skulpturen einbinden


Ebenso schön und zauberhaft strahlend wirken beleuchtete Steine und Skulpturen, die nicht nur wunderschöne Lichtpunkte setzen und mit Hell-dunkel-Kontrasten spielen, sondern überdies die optischen Highlights eines Gartens wie Pavillon und verwinkelte Pfade, ein Bächlein oder Teich in der Nacht hervorheben können.


Kerzen, Lampions und Windlichter


Jedoch - was wäre ein lauer Sommerabend im Garten ohne nichtelektrische Beleuchtung? Eigentlich ist nur sie in der Lage, für echte Romantik zu sorgen - und dies ganz besonders im Freien. Daher sind mit Kerzen bestückte Laternen, Lampions und Windlichter ein Muss für alle Gartenfreaks, die die Nacht zum Tag machen wollen.