Obi

Ein Markt und seine Geschichte

Der Baumarkt OBI besteht seit 1970 durch die Gründung von Emil Lux und Manfred Maus. Der erste Baumarkt wurde in Hamburg im Alstertal eröffnet. Hinter der Namensfindung OBI verbirgt sich eine interessante Geschichte. Auf der Namenssuche überlegten die beiden Herren, welchen Bezeichnung für ihren ersten Baumarkt der passendste wäre. Sie griffen auf die französische Sprache zurück. Das, was sie in ihrem Baumarkt verkaufen wollten, hatte maßgeblich mit Heimwerken und Hobby zu tun. Das Wort Hobby war für die Herren Lux und Maus am treffendsten und im französischen lautet das Wort Hobby zwar auch Hobby, wird aber in der französischen Sprache nur Obby gesprochen. Somit leiteten die Herren das Wort in OBI um.


Vertriebsformen von OBI


Das Mutterkonzern in Wermelskirchen hatte im Laufe der Jahre seinen Einzugsbereich ausgeweitet. Mitunter errichtete OBI seine Märkte nicht nur in Deutschland, sondern auch in der Schweiz, Österreich bis hin nach Rumänien. In Österreich zum Beispiel hat OBI ein Franchise gegründet mit der IMO Kette. IMO vertreibt aufgrund der erfolgreichen Strategie von OBI die Produkte mit einem überdurchschnittlich guten Erfolg. Die gleiche Vertriebsstruktur wurde von den Schweizer Unternehmen übernommen.


Projekte und das Internet


Die Leitfigur von OBI ist ein Biber. Warum die Herren Lux und Maus sich ausgerechnet einen Biber als Leitfigur gewählt hatten, ist bis heute nicht eindeutig geklärt. OBI ist im sozialen Bereich sehr engagiert. Ebenso verpflichtet sich OBI dem Umweltschutz. OBI hat einige Projekte in den genannten Bereichen durchgeführt, die jeder interessierte Kunde über die Homepage von OBI nachlesen kann. Des Weiteren können über die Website von OBI die aktuellen Angebote nachgelesen werden. Die Homepage stellt auch Ideen von Kunden vor, die mit Foto ihre selbst erstellten Kreationen präsentieren. Die Kunden können ebenso über einen Online Handel verfügen, über dem alle Produkte verfügbar sind, wie sie in den Märkten vorhanden sind. OBI legt beim Online Handel ganz besonders auf Sicherheit für die Kunden.